Zum Inhalt springen

Wurst und Spiele – die Bratwurstiade

Sportlich anspruchsvolle und lustige Wettkämpfe rund um die Bratwurst.

Wurstfan-transparent2

Thüringen braucht seine Bratwurst und Spiele!

Das Volk braucht Brot und Spie­le — behaup­te­ten schon die alten Römer. “Thü­rin­gen braucht sei­ne Brat­wurst und Spie­le” mei­nen in Anleh­nung an die­ses Mot­to die Mit­glie­der des Ver­eins “Freun­de der Thü­rin­ger Brat­wurst e.V.”
Sie ver­knüp­fen die­se bei­den Ele­men­te bei der “Brat­wurstia­de”, die jähr­lich am 3. Okto­ber im Umfeld des 1. Deut­schen Brat­wurst­mu­se­ums stattfindet.

In sport­lich anspruchs­vol­len und lus­ti­gen Wett­kämp­fen im Stil von “Spiel ohne Gren­zen” wer­den die Brat­wurstia­de­sie­ger ermit­telt. Eng ange­lehnt an his­to­ri­sche Geschich­ten sind jeweils vier ver­schie­de­ne Wett­kämp­fe zu absolvieren.

Ein abwechs­lungs­rei­ches kuli­na­ri­sches und kul­tu­rel­les Pro­gramm umrahmt die Wett­be­wer­be. Für die Teil­nah­me an der Brat­wurstia­de kön­nen sich Mann­schaf­ten mit je drei Teil­neh­mern bewer­ben. Erwar­tet wer­den neben viel Sinn für Humor, sport­li­che Leis­tungs­be­reit­schaft und ein der jewei­li­gen Geschich­te ange­pass­tes Outfit.
Den Brat­wurstia­de­sie­gern win­ken neben den Brat­wurst­krän­zen in Gold, Sil­ber und Bron­ze attrak­ti­ve Sach­prei­se. Son­der­prei­se wer­den für die ori­gi­nells­te Kos­tü­mie­rung und den bes­ten Fan­block vergeben.

Impressionen der letzten Jahre