Veranstaltungen

07.09.2019

Seifenkistenrennen "3. Bratwurstcup"

07.09.2019

Im Jahre 1904 wurden in Deutschland die ersten Wettfahrten mit selbstgebauten Kinderautomobilen für Kinder veranstaltet.Zur damaligen Zeit wurden noch Rennwagen so naturgetreu wie möglich in Miniaturformat nachgebaut. Völlig unabhängig von diesen früheren Rennen, entwickelte sich später der Seifenkistenrennsport. Der Zeitungsfotograf Myron E. Scott von der Daily News in Dayton, Ohio fotografierte 1933 Jugendliche die Kinderautomobile bastelten. Dabei ist ihn aufgefallen das die Jugendlichen hölzerne Verpackungskisten, in denen Firmen Seifenmittel und Käse an den Einzelhandel lieferten. Daraus hat sich der Name Seifenkiste (engl. Soapbox) entwickelt.
Es wurden aber auch Kinderwagen, Blechwannen und Ähnliches verwendet. Seifenkistenrennen werden an abschüssigen Strecken allein durch die Hangabtiebskraft bewegt.
In der heutigen Zeit wird im Seifenkistenrennsport die deutsche Meisterschaft, die europäische Meisterschaft und die Weltmeisterschaft ausgefahren. Aber auch die regionalen Rennen mit ihren skurrilen Fahrzeugen sind sehr interessant. Dem Ideenreichtum beim Bau einer solchen Kiste sind keine Grenzen gesetzt.
https://www.bratwurstmuseum.de/thueringer-bratwurst-cup.html

"Jetzt schlägt's 13"

07.09.2019

Der Vorhang öffnet sich in diesem Jahr bereits zur 10. Spielzeit auf der Bühne des Bratwursttheaters in Holzhausen. Die Besucher erwartet auch 2019 erneut eine turbulente Mischung von Schauspiel, Musik und Kulinarik.
Auf Grund des Jubiläums gibt es ein Wiedersehen mit den beliebtesten Figuren der letzten 10 Jahre, aber auch eine handfeste Überraschung.
Burgvogt Rudolf Schenke von der Wasserburg Kapellendorf stellt die Holzhäuser Bratwurstwelt auf den Kopf!
Freuen Sie sich auf eine lustiges Bühnenstück um Liebe, Geld und natürlich Bratwurst. Die Ränke und das Verwirrspiel auf der Burg und im Kloster in einer aktionsgeladenen Posse rund um die bekannteste Thüringer Spezialität garantieren beste Unterhaltung. Dafür sorgt, wie gewohnt, Hans Wurst, der höchstpersönlich durch die Handlung führt. Aber auch Graf Winnifried von der Wachsenburg, Annegret, Johann von Siebeleben, Bischof Lullus, Sultan Omar, die zwei Nörgler Knarz und Knötsch und Publikumsliebling Mechthild sind wieder mit von der Partie. Alle sind auf und vor der Bühne zu erleben und bieten die Gewähr für reichlich Spaß und zahlreiche Lacher.
Bratwursttheater ist einfach anders,- überraschend, faszinierend, außergewöhnlich!
Viel Musik, Speis und Trank, sowie manche Überraschung gehören außerdem zu diesem besonderen Erlebnis für Jung und Alt, bei dem nicht nur zugeschaut, sondern auch mitgesungen, mitgeschunkelt und mitgefeiert wird. Das Stück stammt wieder aus Feder von Thomas Mäuer. Wie gewohnt komponierte und arrangierte Bernd Plachter die Musik.
Freuen Sie sich auch 2019 auf einen genussvollen Abend mit äußerst strapazierten Lachmuskeln und leckeren Thüringer Spezialitäten!
Herzlich willkommen im Bratwursttheater zur Spielzeit 2019 – Jetzt schlägt`s 13!

Dies ist eine Veranstaltung des Bratwursttheaters. Weitere Infos und Tickets gibt es direkt auf den Seiten des Bratwursttheaters.

Ort: Bratwursttheater