Bratwurstkönig Gerhard I. auf der Frankfurter Buchmesse

Als vierter Thüringer Bratwurstkönig war Gerhard Herbst der Erste, der auf einer Buchmesse vertreten war. Gemeinsam mit Autor Uwe Keith stellte er am vergangenen Mittwoch in Frankfurt das Kleine Thüringer Bratwurst-Buch vor. In dem Buch wird neben der Geschichte der Bratwurst, auch ausführlich über das Bratwurstmuseum und den Verein berichtet wird. Zur Buchmesse in Frankfurt vom 8. bis 12. Oktober präsentieren am Thüringer Gemeinschaftsstand 16 Thüringer Verlage ihre Produkte, darunter auch "Grünes Herz" und "Rhino" aus Ilmenau, die das Bratwurstbuch verlegt haben. Uwe Keith und Gerhard Herbst hatten zu zwei Präsentationsterminen die Möglichkeit das Fachpublikum über das neue Buch und die Aktivitäten von Museum und Verein zu informieren. Das dabei am Nachbarstand Altbundeskanzler Helmut Kohl unter großem Medienbeteiligung sein Buch vorstellte, war nur eine kurzzeitige Unterbrechung der regen Aufmerksamkeit, die der Thüringer Bratwurstkönig auf sich und das vorgestellte Buch lenken konnte. Zum abschließenden Thüringenabend konnte der Bratwurstkönig in zahlreichen Gesprächen über den Bratwurstkult in Thüringen berichten.

Gerhard I. präsentiert das Bratwurstbuch

Gerhard I. präsentiert das Bratwurstbuch

Thüringer Bratwurstkönig und Steffen Knabe vom Knabe-Verlag

Thüringer Bratwurstkönig und Steffen Knabe vom Knabe-Verlag

Pressegedränge am Nachbarstand-Helmut Kohl kommt

Pressegedränge am Nachbarstand-Helmut Kohl kommt

Zurück