Vereinsausflug nach Coburg

Bereits zum dritten Mal unternahm unser Verein einen gemeinsamen Ausflug. Schon traditionell geht es per Bus in eine Bratwursthochburg. Diesmal war Coburg unser Ziel. Pünktlich um 8.30 Uhr startete der Bus vom Regionalbusbetrieb Arnstadt mit 48 Vereinsmitgliedern am Treffpunkt in Arnstadt.

Im Bus informierte Vereinsvorsitzender Uwe Keith über Aktuelles aus dem Vereinleben, bevor Rainer Drößler, der die Ausfahrt organisierte, über das Programm des Tages Auskunft gab. Über die A 71 war unser Ziel schnell erreicht. Unser erster Anlaufpunkt war die Fleischerei Thein in Coburg. Hier wurden wir auf das Herzlichste von unseren Coburger Mitgliedern Wolfgang und Marita Thein mit herrlichen Coburger Bratwürsten und Coburger Bier empfangen. Die mitgereisten Bänkelsänger aus Erfurt sorgten für gute Stimmung. Uwe Keith dankte dem Ehepaar Thein mit einer Thüringer Spezialitätenkiste aus dem Museumsshop für die herzliche Aufnahme und die hervorragende Bewirtung. Unser Dreigestirn, Bratwurstkönig Andreas I. und die Bänkelsänger waren beliebte Fotomotive für die Coburger Presse. Nach einer Betriebsbesichtigung verabschiedeten wir uns von Familie Thein und fuhren in die Innenstadt. Dort wurden wir bereits von unseren beiden Stadtführerinnen erwartet. In den folgenden zwei Stunden erfuhren wir von Ihnen viel Interessantes, aber auch Kurioses zur wechselvollen Coburger Stadtgeschichte.

Nach dem Stadtrundgang, bei dem ein Besuch des historischen Marktes mit dem Coburger Bratwurstmaß nicht fehlen durfte, trafen wir uns im  Gasthaus Münchner Hofbräu, um den Tag mit guten Gesprächen bei fränkischen und bayrischen Schmankerln zu beschließen. Wieder in Arnstadt angekommen, waren sich alle einig – Wiederholung folgt! Im nächsten Jahr.

Vereinsausflug nach Coburg

Vereinsausflug nach Coburg

Vereinsausflug nach Coburg

Vereinsausflug nach Coburg

Vereinsausflug nach Coburg

Zurück