Eröffnung der ersten Rostel's-Filiale

Der Erfurter Erfinder und Unternehmer Karlheinz Krenz eröffnete am 03.02.2009 das erste Fastfood Restaurant, mit dem Namen Rostel's, für Thüringer Bratwürste am Erfurter Hauptbahnhof. Herr Krenz ist mit einem weiteren Geschäftsführer Inhaber der Betreibergesellschaft erfood. Franchise – Unternehmer sollen unter dem Dach der erfood – Betreibergesellschaft die Thüringer Rostbratwurst weltweit, in der rechtlich geschützten Systemgastronomie, vermarkten.

Eröffnung der ersten Rostel's-Filiale

Herzstück der Restaurants ist ein patentierter Elektrogrill, der bis zu 1000 Bratwürste pro Stunde braten kann. Die Bratwürste liefert unser Fördermitglied, die Töttelstädter Wurstwaren GmbH. Unser Verein war zur Eröffnung mit den historischen Figuren eingeladen. Bei dieser Gelegenheit wurden natürlich auch die Bratwurst verkostet - und für gut befunden. Natürlich werden die Thüringer im Garten, zu Volksfesten und in den Thüringer Innenstädten immer den traditionell auf dem Holzkohlerost gebratenen Würsten den Vorzug geben. Wenn es aber gelingt, mit dem innovativen Konzept von Rostels in den 1A - Lagen europäischer Großstädte Fuß zu fassen und damit den hervorragenden Ruf der Thüringer Bratwurst weiter zu tragen, kann man diesem mutigen Unternehmen nur viel Erfolg wünschen.

Eröffnung der ersten Rostel's-Filiale

Ein Anfang wurde bereits am Eröffnungstag gemacht, Janusz Iwanowski, ein polnischer Geschäftsmann, informierte sich vor Ort über das Franchisesystem im Zusammenhang mit einem Einsatz zur Fußball EM in Polen und der Ukraine. Wir bedanken uns bei Herrn Krenz für die Einladung und freuen uns über seine Bereitschaft unsere Reihen mit seiner persönlichen Mitgliedschaft zu stärken.

Eröffnung der ersten Rostel's-Filiale

Zurück