Trostbratwurst 2021 an FC Schalke 04

Seit der Saison 2011 / 2012 widmet sich das 1. Deutsche Bratwurstmuseum der Thematik Fußball in einem eigenen Ausstellungsbereich. Hier gibt es neben künstlerischen Installationen und Sprüchen zur Thematik eine Bratwurstliga-Fotobande und die aktuelle Tabelle der Thüringer Bratwurstliga. Jährlich verleiht das Museum die Trophäe.
Die Trostbratwurst, verbunden mit 1.000 Original Thüringer Bratwürsten, erhält der Verein der 1. Bundesliga als kleines Trostpflaster, der das meiste Pech hatte. Dabei werden Aluminiumtreffer mit einem Punkt, Eigentore, Gegentreffer in der Nachspielzeit mit je drei Punkten und verschossene Elfmeter mit zwei Punkten gewertet.

Der FC Schalke 04 hat die "Thüringer Bratwurstliga" 2020 / 2021 mit 36 Punkten gewonnen.

Besondere Fakten in diesem Jahr:
Schalke 04 hat 3 verschossene Elfmeter und damit alle ihnen zugesprochene Strafstöße nicht verwandelt.
Mit 7 Treffern in der Nachspielzeit ließ die Konzentration in den letzten Minuten bei Schalke 04 und dem 1. FC Köln am meisten nach.
Meister FC Bayern München (punktgleich mit Mönchengladbach) widerfuhren in dieser Saison die wenigsten Misslichkeiten.

Zurück